Unsere Kitten dürfen frühstens mit 14 Wochen ausziehen. Bei ihrem Auszug sind sie 2x gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft sowie gechipt.

Im Gepäck haben sie:

- ihren Stammbaum (ausgestellt vom KFG e.V.)

- einen gültigen EU Impfausweis

- ein Gesundheitszeugnis

- einige Dosen ihres gewohntes Futters für die ersten Tage

- ein Kissen mit ihrem Namen darauf sowie ihr Lieblingsspielzeug

- Kopien der Schall & Testergebnisse ihrer Eltern (und soweit vorhanden von weiteren    Vorfahren)

- ein aktuelles Kotprofil

Die Kleinen werden nicht in Einzelhaltung und/oder ungesicherten Freigang abgegeben.

Gesicherter Freigang in Form eines abgesicherten Balkons/Gartens/... ist jedoch Vorraussetzung.

So wachsen unsere Kitten auf

Die ersten Wochen verbringen die Kleinen mit ihrer Mama in einem extra Kittenzimmer - wenn sie groß genug sind und die ersten Ausbrechversuche starten, bekommen sie um ihre Wurfkiste herrum einen Auslauf gebaut, welcher stetig erweitert wird.

Mit ca. 5 Wochen ziehen sie dann in ein größeres Zimmer, in dem sie jede Menge Kletter- und Spielmöglichkeiten haben. Tagsüber dürfen auch die anderen Katzen in das Zimmer und bei der Erziehung der Babybande helfen.

Mit ca. 6 - 6,5 Wochen dürfen sie nach und nach das ganze Haus erkunden - tagsüber nehmen sie wie die Großen am Alltagsleben teil und nachts schlafen sie bei mir in meinem Schlafzimmer (im Bett schlafen finden alle Babys klasse ;-))

Ab diesem Alter bekommen sie anstelle ihres Kittenfutters AniFit und VetConcept aufgetischt - mit ca. 9 Wochen sind sie dann groß genug, um auf den Essenstisch der Großen zu springen und essen dort mit.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!