Unsere Kitten dürfen frühstens mit 14 Wochen ausziehen. Bei ihrem Auszug sind sie 2x gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft sowie gechipt.

Im Gepäck haben sie:

- ihren Stammbaum (ausgestellt vom KFG e.V.)

- einen gültigen EU Impfausweis

- ein Gesundheitszeugnis

- einige Dosen ihres gewohntes Futters für die ersten Tage

- ein Kissen mit ihrem Namen darauf sowie ihr Lieblingsspielzeug

- Kopien der Schall & Testergebnisse ihrer Eltern (und soweit vorhanden von weiteren    Vorfahren)

- ein aktuelles Kotprofil

Die Kleinen werden nicht in Einzelhaltung und/oder ungesicherten Freigang abgegeben.

Gesicherter Freigang in Form eines abgesicherten Balkons/Gartens/... ist jedoch Vorraussetzung.

So wachsen unsere Kitten auf

Die ersten Wochen verbringen die Kleinen mit ihrer Mama in einem extra Kittenzimmer - wenn sie groß genug sind und die ersten Ausbrechversuche starten, bekommen sie um ihre Wurfkiste herrum einen Auslauf gebaut, welcher stetig erweitert wird.

Mit ca. 5 Wochen ziehen sie dann in ein größeres Zimmer, in dem sie jede Menge Kletter- und Spielmöglichkeiten haben. Tagsüber dürfen auch die anderen Katzen in das Zimmer und bei der Erziehung der Babybande helfen.

Mit ca. 6 - 6,5 Wochen dürfen sie nach und nach das ganze Haus erkunden - tagsüber nehmen sie wie die Großen am Alltagsleben teil und nachts schlafen sie bei mir in meinem Schlafzimmer (im Bett schlafen finden alle Babys klasse ;-))

Ab diesem Alter bekommen sie anstelle ihres Kittenfutters AniFit und VetConcept aufgetischt - mit ca. 9 Wochen sind sie dann groß genug, um auf den Essenstisch der Großen zu springen und essen dort mit.


powered by Beepworld